Zusätzliche Vorsorgeuntersuchungen

Zusätzliche Vorsorgeuntersuchungen und Leistungen der Prävention – jetzt als kassenärztliche Leistung.

Vorsorgeuntersuchungen bei Babys und Kleinkinder sind bisher für die meisten Eltern selbstverständlich. Nach der U9 war bisher dann jedoch Schluss – die nächste Vorsorgeuntersuchung der gesetzlichen Krankenkassen war bisher die J1.
Eine große zeitliche Lücken zwischen dem 5.-12. Lebensjahr, in denen der behandelnde Kinderarzt die Kinder auch selten in der Sprechstunde sieht, da die meisten Kinder – zum Glück – selten krank sind, ist die Folge. Dabei sind Vorsorgeuntersuchungen in jedem Alter wichtig, denn sie helfen, Erkrankungen, die die körperliche, geistige und soziale Entwicklung in nicht geringfügigem Maße gefährden können, zu erkennen.

Beispielhaft für die sicher in den nächsten Wochen und Monaten neu hinzukommenden Programme stellen wir Ihnen auf dieser Seite drei Programme vor. Ob auch Ihre Krankenkasse ein Präventionsprogramm für Kinder und Jugendliche durchführt und welche Leistungen es umfasst erfahren Sie bei Ihrer Krankenkasse.

Nur das beste für Ihr Kind – von Anfang an!
Seit Herbst 2007 bietet die AOK das Gesundheitsprogramm „AOK – Junior“ an. Dadurch wir die Gesundheit von Kindern und Jugendlichen umfangreich verbessert und eine Betreuung aus einer Hand garantiert.

  • Besondere Betreuung durch den Kinder – und Jugendarzt: er übernimmt eine Lotsenfunktion und überweist im Bedarfsfall zielgerichtet an Fachärzte
  • zusätzliche Untersuchung zu allergischen Erkrankungen, Entwicklungsstörungen sowie
  • Zahn-, Mund- und Kieferanomalien
  • Haut- und Allergietests
  • optimierte Versorgung durch Spezialisten
  • attraktive Ernährungsprogramme
  • Doppeluntersuchungen werden vermieden
  • Verringerung der Wartezeiten

Weitere Informationen erhalten sie bei ihrer AOK oder im Internet unter www.aok.de.

Sie können Ihr Kind in unserer Praxis für das Programm AOK-Junior einschreiben. Gern beraten wir Sie!

Vorsorgeprogramm der KKH und der deutschen BKK

Die KKH und die Deutsche BKK bieten ihren versicherten auf unbürokratischem Weg die Möglichkeit, die Vorsorgeuntersuchungen von dem behandelnden Kinderarzt durchführen zu lassen.
Welche Vorteile bieten Ihnen die zusätzlichen Vorsorgeuntersuchungen?
Aus dem Programm:

  • Die großen Lücken ohne Kindervorsorgeuntersuchungen zwischen dem 2. und 4. Lebensjahr und dem 5. und 12. Lebensjahr werden geschlossen.
  • bei der U10 (7 – 8 Jahre) Störungen der sozialen Entwicklung im Sinne z.B. von Aufmerksamkeitsproblemen und schulische Teilleistungsstörungen und
  • bei der U11 (9 – 10 Jahre) Verhaltens- und Schulleistungsstörungen im Vordergrund
  • Vereinbaren Sie dafür einfach einen Termin. Nach der Untersuchung bestätigen Sie mit Ihrer Unterschrift auf einen speziellen Dokumentationsbogen die Durchführung. Die Abrechnung erfolgt dann direkt zwischen der Krankenkasse und dem Kinderarzt.

    Weiter Informationen erhalten Sie unter: www.deutschebkk.de und www.kkh.de.

    Das Programm der BARMER- GEK im Überblick

    Seit dem 1.1.2010 bietet die neue Krankenkasse BARMER- GEK gemeinsam ein spezielles Programm für Kinder und Jugendliche. Folgende Leistungen können Sie in Anspruch nehmen, wenn Sie ihr Kind für dieses Programm einschreiben:

    Aus dem Programm der BARMER-GEK:

  • Die gezielte Steuerung notwendiger und empfehlenswerter medizinischer Maßnahmen sowie Impfungen.
  • Eine vorbeugende Betreuung und Versorgung Ihres Kindes durch das Erkennen von Gesundheitsrisiken, besonders durch mangelnde Bewegung, falsche Ernährung und Stressbelastung. Gegebenenfalls Ausstellung eines „Präventionsrezeptes“ durch Ihren Vertragsarzt, zum Beispiel für ein Gesundheitssportprogramm, ein Ernährungsprogramm oder ein Entspannungsprogramm.
  • Kindergarten–Check plus für Kinder im Alter von 33 bis 35 Monaten,
  • Grundschul-Check U10 für Kinder im Alter von 7 bis 8 Jahren,
  • Schüler-Check U11 für Kinder im Alter von 9-10 Jahren
  • Jugend-Check J2 für Jugendliche im Alter von 16-17 Jahren
  • Impfung gegen Rota-Viren
  • Weitere Informationen erhalten sie unter: www.gek.de oder www.barmer.de.

    Versicherte der Techniker-Krankenkassen und der Knappschaft können ohne bürokratischen Aufwand und weitere Verpflichtungen die zusätzlichen Vorsorgeuntersuchungen U10, U11 und J2 in Anspruch nehmen.

    Informieren Sie sich unter www.tk-online.de oder www.knappschaft.de oder sprechen Sie uns an..

     IKK Brandenburg und Berlin

    Die IKK Berlin Brandenburg erweitert für ihre Versicherten das Angebot um die Vorsorgeuntersuchungen U10, U11 und J2. Diese Leistungen sind Bestandteil eines Vertrages, an dem Kinder bis zum 18. Lebensjahr teilnehmen können. Wir beraten Sie gern – sprechen Sie uns an.

    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nicht alle Programme aller Krankenkasse auf der Homepage vorstellen können. Informieren Sie sich bei Ihrer Krankenkasse über neue Programme und Leistungen.

    Achtung, beachten Sie bitte unsere Praxisschließzeiten und Termine!
    mehr…
    Direkt-Verweise:
    Startseite
    Verwandte Themen:
    Unser Team

    Kontakt:

    In unseren Sprechzeiten können Sie uns telefonisch kontaktieren.

    Tel: 03379 372521
    Fax: 03379 370331
    mail@praxisaugustin.info

    Archiv
    In diesem Bereich finden Sie ältere Newstexte
    mehr…